pfeil-orange

DISKURS > VR CONNECTED - DER MENSCH IM MITTELPUNKT?

pfeil-orange
icon_ticketsVRHAM! Space
icon_tickets12. Juni, 18:00 Uhr
icon_ticketsDeutsch

VR CONNECTED – DER MENSCH IM MITTELPUNKT?

Diskussion

Lange Zeit galt Virtual Reality als Nischen-Domäne der Gaming-Industrie. Doch in den vergangenen Jahren erhielt die Technologie Einzug in immer mehr Lebensbereiche: Nicht nur Künstler*innen verschiedenster kreativer Genres lassen sich von den breit gefächerten Möglichkeiten der Künstlichen Wirklichkeit inspirieren, auch die Arbeitswelt steht vor zahlreichen Potentialen, die mit der Digitalen Transformation und VR einhergehen.

Der digitale Wandel birgt generell die Gefahr, dass der Schwerpunkt auf die neuen Technologien und Prozesse gelegt wird, der Mensch verschwindet jedoch aus dem Blickfeld. Für die Virtual Reality gibt es im Zuge der fortlaufenden Veränderungsprozesse in den diversen Einsatzbereichen eine Konstante und sie bildet die Brücke: Der Mensch steht hier im Mittelpunkt der Erfahrung. Die Betrachter*innen werden miteinbezogen, sie interagieren, sie steuern, der Content wird um den Menschen herum generiert.

Ob als Teil einer künstlerischen Experience oder als Hands-On-Training in der Arbeitswelt: Der Mensch steht im Fokus. Wir diskutieren mit Expert*innen aus Industrie, Kunst und Wissenschaft und wollen herausfinden, was der Einzug der als Leading Technology bezeichneten Virtual Reality für ihre unterschiedlichen Einsatzbereiche bedeutet.

EY Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft präsentiert das Panel VR connected – Der Mensch im Mittelpunkt

 

Speaker

Stephan Biallas (Partner EY)

Dr. Thilo Hagendorff (Medien- und Technikethiker Universität Tübingen)

Diana Schniedermeier (Produzentin / Executive Producer)

 

Moderation

Jennifer Sarah Boone (www.jennifersarahboone.com)

 

pfeil-orange
icon_ticketsVRHAM! Space
icon_tickets12. Juni, 18:00 Uhr
icon_ticketsDeutsch
pfeil-orange
pfeil-orange
pfeil-orange
pfeil-orange
pfeil-orange
VRHAM!