Samuel Lepoil, Léon Denise, Dorian Rigal Minuit

In der VR-Erfahrung über imaginäre Orte schlüpfen die Teilnehmer*innen in die Rolle von Architekt*innen, die eine Fantasiestadt errichten, vom Bau des ersten Gebäudes bis hin zu dessen Zerstörung. Die Idee zu dieser Arbeit ist inspiriert von dem Konzept der Heterotopie, das von dem Philosophen Michel Foucault beschrieben wurde. Im Allgemeinen ist eine Heterotopie eine physische Repräsentation oder eine Annäherung an eine Utopie, oder sogar ein paralleler, widersprüchlicher und sich wandelnder Raum. Welten innerhalb von Welten.

Zugang

Besuchertyp

Trailer

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/f6zyE1eXgJk

Credits

Laufzeit 10 Minuten
Künstler Samuel Lepoil, Léon Denise, Dorian Rigal Minuit
Sound Design  Antoine Wert, Alexandre Bobe
Schauspielerin Claire Saumande

Frankreich, 2020