VRHAM! FORWARD

Welches Potential hat Virtual Reality für die darstellenden Künste?

Wie lässt sich VR in performative Prozesse integrieren?

Mit dem Programm VRHAM! FORWARD lädt das VRHAM! Virtual Reality & Arts Festival erstmals Künstler*innen, kreative Teams und Expert*innen ein, mit Virtual und Augmented Reality im Bereich der darstellenden Künste zu experimentieren, zu diskutieren und aktuelle Entwicklungen zu entdecken. Das vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten für Kultur und Medien geförderte Programm in Kooperation mit dem Institut für Zukunftsforschung (ITZ) am Zimmertheater Tübringen setzt sich zusammen aus Diskursveranstaltungen, Panels, Workshops und Residenzen.