Michelle & Uri Kranot

The Hangman at Home erforscht als animiertes VR-Projekt das Unangenehme und Intime des Menschseins. Fünf miteinander verwobenen Geschichten präsentieren uns Menschen in heiklen Situationen: zerbrechlich, verspielt, erschrocken, nachdenklich, verwirrt, neugierig… Situationen, in denen wir uns alle sehr ähnlich sind, und die uns dazu anhalten, die eigene Verantwortung zu erkennen und unsere Handlungen zu hinterfragen. Das Projekt basiert auf Carl Sandburgs gleichnamigem Gedicht aus der Sammlung »Smoke & Steel« von 1922.

Zugang

Besuchertyp

Trailer

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://vimeo.com/445348119

Credits

Laufzeit 25 Minuten
Regisseur*in / Künstler*in Michelle & Uri Kranot
Produktion Lana Tankosa Nikolic, Emmanuel-Alain Raynal, Pierre Baussaron, Katayoun Dibamehr, Avi Amar, Marc Bertrand, Julie Roy
Erzählerin Michelle Kranot
Technische Leitung Morten Andersen
Animation Philip Piaget, Michelle Kranot, Uri Kranot, Juliette Viger, Mohammad Babakouhiashrafi, Fabien Corre, Morten Andersen
Produktion LateLoveProduction, FloeralFilms, MiyuProductions, The National Film Board of Canada

Dänemark, Frankreich, Kanada, 2020