JOSEPH NUGENT, USA, 2018

“Joycestick” ist ein Projekt am Boston College, geleitet von Professor Joseph Nugent. Es stellt eine Kombination aus einem immersiven Virtual Reality 3D-Game und einem der wichtigsten (und schwierigsten) Romane des 20. Jahrhunderts dar. Der Zuschauer findet sich in Szenen aus James Joyce’ “Ulysses” wieder und bewegt sich in ihnen. Ganz dem Untertitel “The Story of Ulysses in 100 Objects” getreu kann der Spieler durch Berührung von Objekten Töne, Dialoge und andere Interaktionen mit den Charakteren initiieren.