Haben Tiere Gefühle? Würde ein Tier jemals für etwas sterben? Würde ein Tier für eine Sache sterben?

Dänemark ist das erste Land der Welt, das per Gesetz festgelegt hat, dass “alle Tiere fühlende Wesen sind, die so gut wie möglich vor Schmerzen, Leiden, Angst, dauerhaftem Schaden und erheblichen Nachteilen geschützt werden müssen”. Aber können wir uns überhaupt in die Gefühle eines Tieres hineinversetzen?

Martyr ist eine Dinner-Performance für jeweils 10 Personen, die Tier-Mensch-Beziehungen durch Nahrung und kollektive virtuelle Realität erforscht.

In diesem virtuellen Vortrag werden die Künstler Johan Knattrup Jensen und Mads Damsbo zusammen mit Jakob la Cour, Immersion Artist, über das Stück diskutieren (ohne Spoiler!) und untersuchen, wie Geschichten durch Verkörperung und Immersion erzählt werden können.

Martyr sollte bei CPH:DOX 2020 uraufgeführt werden, wurde aber wegen COVID-19 verschoben.

In Kooeration mit CPH:DOX. Im Rahmen des Deutsch-Dänischen Kulturellen Freundschaftsjahrs

 

Zugang


Besuchertyp


Credits

Director Johan Knattrup Jensen
Producer by Mads Damsbo
Food by Frederik Bille Brahe

All rights MAKROPOL