Hanna Haaslahti

Captured ist eine partizipatorische Installation, die ein Abbild der User als autonomen Avatar in einer virtuelle Menge platziert. Die Besucher werden zu Schauspielers und Zuschauers in einem Szenario, in dem die individuelle Freiheit von kollektiven Instinkten übernommen wird. Die Doppelgänger sind Avatare in einer Simulation, die eine beunruhigende zyklische Aufführung ritualisierter sozialer Erniedrigung darstellt, wobei jeder von ihnen zu Teil einer der Gruppen wird, die das Mobbing-Dreieck bilden: der Tyrann, das Ziel oder der Zuschauer. Wie wirkt sich das Verhalten des virtuellen Kollektivs auf die Beziehungen im Publikum in der realen Welt aus?

Zugang


Besuchertyp


Credits

Regie Hanna Haaslahti
Animation Mike Robbins
Creative Technologist Alap Parikh
Facial Scanning Tyler Henry
Music Jamie Perera
Produced by Fantomatico Oy and High Road Stories
Distributed by Diversion Cinema

Mentor Anouk van Dijk